News

Als Service für Journalistinnen und Journalisten bieten wir auf dieser Seite alle Medienaussendungen und Unterlagen zu Medienkonferenzen von Business Upper Austria zu den Themen Arbeitsmarkt, Fachkräfte, Qualifizierung und Weiterbildung.

Wenn Sie Fragen zu den Informationen haben oder spezielle Auskünfte benötigen, helfen wir Ihnen sehr gerne weiter! Wenden Sie sich bitte an die Abteilung Unternehmenskommunikation (kommunikation@biz-up.at).

Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl und Dr. Thomas Raferzeder, Abteilung Statistik des Amtes der OÖ Landesregierung
v.l.n.r.: Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl und Dr. Thomas Raferzeder, Abteilung Statistik des Amtes der OÖ Landesregierung; Foto: Land OÖ/Grilnberger

Aktueller Konjunkturreport und wirtschaftspolitischer Ausblick 2016

18.01.2016

Mit dem nunmehr 4. „Konjunkturreport“ - für das 4. Quartal 2015 - sind die wichtigsten Wirtschaftsindikatoren für Oberösterreich wieder aktuell verfügbar.

Da derselbe Prognosezeitraum wie bei den publizierten Österreich-Ergebnissen der renommierten Wirtschaftsforschungsinstitute

verwendet wird, gibt es vergleichbare Zahlen und Daten, aus denen Oberösterreichs Benchmarks ablesbar sind.


V. l.: Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl, Mag.a Karin Reiter (GF EPU-Zielgruppenmanagement der WKOÖ) und Wirtschaftskammer-OÖ-Präsident Dr. Rudolf Trauner. Foto: Land OÖ/Schauer
V. l.: Wirtschafts-Landesrat Dr. Michael Strugl, Mag.a Karin Reiter (GF EPU-Zielgruppenmanagement der WKOÖ) und Wirtschaftskammer-OÖ-Präsident Dr. Rudolf Trauner präsentieren die Initiative 1plus1, die Ein-Personen-Unternehmen zur Aufnahme ihres ersten Mitarbeiters motivieren soll. Foto: Land OÖ/Schauer

Initiative 1plus1 für mehr Beschäftigung

30.11.2015

Mehr als 42.000 Unternehmen in Oberösterreich – und damit die Mehrheit– hat keine Mitarbeiter/innen. Aber Umfragen zeigen, dass rund ein Drittel dieser Ein-Personen-Unternehmen (EPU) mittelfristig Mitarbeiter/innen aufnehmen will. Die Initiative 1plus1 unterstützt sie dabei unter anderem mit einer Förderung.


Die Veranstalter der 2. Linzer Lehrlingsmesse (v. l.): Thomas Denk, Klaus Schobesberger, Elisabeth Wolfsegger, Susanne Wegscheider und Werner Pamminger. Foto: Cityfoto/Kunasz
Die Veranstalter der 2. Linzer Lehrlingsmesse (v. l.): Thomas Denk (Leiter WKO Linz Stadt), Klaus Schobesberger (Obmann WKO Linz Stadt), Elisabeth Wolfsegger (Leiterin AMS Linz), Wirtschaftsstadträtin Susanne Wegscheider und Werner Pamminger (Geschäftsführer Business Upper Austria). Foto: Cityfoto/Kunasz

Linzer Lehrlingsmesse mit über 1.500 Besuchern

25.11.2015

Qualifizierte Fachkräfte zählen zu den wichtigsten Standortfaktoren für Oberösterreich. Aufgrund der demografischen Entwicklung werden aber in unserem Bundesland bis 2020 rund 39.000 Fachkräfte fehlen, davon alleine 17.000 mit Lehrabschluss. Kein Wunder also, dass die zweite Linzer Lehrlingsmesse am 25. November im Neuen Rathaus bestens besucht war: Knapp 50 Betriebe präsentierten den 1400 Schülerinnen und Schülern über 80 Berufe.


83 Einträge | 9 Seiten